Autorenlesung mit dem Kinderbuchautor Herr Pongs

Gespannt lauschen die Kinder Hernn Pongs
Gespannt lauschen die Kinder Hernn Pongs

Die Gemeinschaftsschule Mittelhof lud den Kinderbuchautor Armin Pongs zu einer Lesung für die Grundschüler ein. Der vom Chiemsee stammende 45jährige zog die Kinder mit seiner lebendigen Erzählweise und schauspielerischen Elementen in seinen Bann. Während er aus seinem Buch „Krokofil – Der Traumländer“ vorlas, bezog er die kleinen Zuhörer mit Mimik und Gestik so intensiv in das Geschehen seines Buches ein, dass sie sich regelrecht in die Welt des kleinen Krokof(d)ils versetzt fühlten. Dabei gelang es ihm durch gezielte Fragen, den Kindern bewusst zu machen, welche Bilder bei der Lesung in ihren Köpfen entstanden. Lesen macht reich- an Bildern im Kopf, die nicht kaputt gehen können und die einem keiner mehr nehmen kann, so der Autor Armin Pongs. Zum Abschied schenkte er jedem Kind einen Mondstein mit Sternenstaub und jeder Klasse eine Vorlesemuschel. Am Ende nahm er den Kindern noch das Versprechen ab, in Zukunft mehr zu lesen und weniger fernzusehen. Eine rundum gelungene Autorenlesung.